Uraufführung im Gottesdienst

Posted by | 17. April 2015 | Presse | No Comments

 

Voll besetzte Kirchen zeugen von großem Interesse

 

Am kommenden Sonntag, d. 19. April 2015 feiert die Reihe „DIALOG: Uraufführungen im Gottesdienst“ Halbzeit. In der fünften von zehn Weltpremieren steht diesmal um 16:00 Uhr eine Komposition des Hallenser Komponisten Ralf Splittgerber auf dem Programm. „Der Herr ist mein Hirte“ (Psalm 23), eine Kantate für Bariton-Solo, gemischten Chor und Orchester wird in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Halle (Ludwig-Stur-Straße 5, 06108 Halle (Saale)) zu hören sein.

 

Die Uraufführung im dortige Gottesdienst durch die Chorgemeinschaft Halle und das HLM Orchester steht
diesmal unter der Leitung des Komponisten selbst.

Hintergrund
Seit Palmsonntag, d. 29. März 2015 laden die Kantoren des Kirchenkreises Halle-Saalkreis zum musikalischen Pilgern ein. Die gefüllten Kirchen lassen den Schluss zu, dass diese Einladung übergemeindlich und konfessionsübergreifend sehr gut angenommen wird. Seit Karfreitag können Musikliebhaber zehn Uraufführungen in zehn verschiedenen Sakralbauten der
Region im Rahmen eines Gottesdienstes noch bis zum Pfingstsonntag, d. 24. Mai 2015 live miterleben.

Aufbauend auf dem Wunsch, die christlichen Botschaft in modernen musikalischen Ausdrucksformen zu verorten, erhoffen sich Initiatoren des Projektes „DIALOG“ und die Komponisten, dass sowohl im Entstehungsprozess
als auch im Rahmen der Uraufführungen ein dialogischer Prozess zwischen den Schaffenden und Ausführenden bzw. Gästen der Gottesdienste in Gang gesetzt wird. Mit den zehn Uraufführungen erwarten die Zuhörenden sehr verschiedene kompositorische Handschriften, die musikalisch vielseitig geprägte Gottesdienste versprechen.

 

Quelle:  www.hallelife.de

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.