Offenes Singen

Posted by | 8. Mai 2015 | Konzerte | No Comments

„O dass diese allesamt uns das neue Lied durch den Heiligen Geist lernen möchten“ –

so schrieb August Hermann Francke in einem Brief von 1703.

Mit „diese“ meinte er die 500 und mehr Teilnehmer der regelmäßig stattfindenden Singstunden

im großen Saal des Waisenhauses in Halle. Freylinghausen, nachdem der Saal heute benannt ist,

sammelte alte und  neue geistliche Lieder und übte sie mit etlichen Kindern und interessierten

Hallensern ein.  Nach dem Vorbild dieser öffentlichen Erbauungsstunden gestaltet die

Musikschule „Johann Anastasius Freylinghausen“  teilweise gemeinsam mit dem Musikzweig der

Latina und dem Stadtsingechor Halle  das „Offene Singen“.  Am 06.05.2015 fand die 29. Veranstaltung

nach Wiederaufnahme dieser Tradition im Jahr 2005 statt.

Das gemeinsame Singen wurde angeleitet durch Hanna Splittgerber, Violine, Markus Händel, Violoncello

und  dem Moderator Ralf Splittgerber.

Das nächste Offene Singen findet im Dezember statt. Hier werden Advents-und Weihnachtslieder des

Freylinghausenliederbuches vorgestellt – natürlich auch das berühmt gewordene Lied „Macht hoch die Tür“DSC04222 DSC04234 DSC04236 DSC04245 DSC04250

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.